Fisch

Fisch ist gesund und hilft dabei den Körper fit zu halten. Das Problem ist allerdings, dass Fisch ein enormes Geruchspotential hat, das heißt, dass er in der Regel immer und sofort stinkt, sobald er mit irgendeinem Küchengerät in Verbindung kommt. Meistens hilft es nicht einmal, wenn man die Fenster und Türen der Küche aufreißt, denn sobald der Geruch von Fisch erst einmal in der Wohnung ist, ist alles verloren und man hat für ein paar Stunden, manchmal sogar Tage, den Geruch von Fisch im Haus. Doch es gibt Möglichkeiten, wie man sich davor schützen kann.

Dunstabzugshauben ziehen den Geruch

Wer eine Dunstabzugshaube installiert, der wird feststellen, dass diese eine nicht zu ignorierende Arbeit leistet. So zieht zum Beispiel eine Miele Dunstabzugshaube den Geruch direkt vom Ofen ab und bewegt diesen nach draußen. Natürlich müssen, wenn noch keine alte Dunstabzugshaube installiert ist, ein paar Arbeiten erledigt werden, damit dieser Abtransport möglich ist, doch darüber kann man sich sowohl im Internet als auch bei Fachhändlern informieren. So kann man sich sicher sein, dass die Küche in Zukunft geruchsneutral bleibt.